+++20 Jahre Tagesgeldzinsen analysiert. HIER hat die mutual Redaktion etwas entdeckt.+++

Nickel Konto: Was steckt dahinter? Vor- & Nachteile, Kosten | First Look

Artikel wurde 22 Mal aktualisiert.
Letztes Update 22. Januar 2024
Nickel Konto Test Erfahrung

Schon was von Nickel gehört? Das neue Nickel Konto ist auf dem deutschen Markt gelaunched und verspricht ein „Konto für Alle“ zu sein. Hier erfahren Sie, welche Vor- und Nachteile das Konto hat und wie wir das Konto einschätzen.

Vorteile Vorteile

  • Girokonto ohne Schufa
  • Debit Mastercard sofort nach Kontoeröffnung nutzen
  • Kein Mindestgeldeingang
  • Nickel-Shops für Bargeld ein- oder auszahlen usw.
  • 3 kostenlose Abhebungen/Monat in Nickel-Shops

Nachteile Nachteile

  • 25€/Jahr (ca. 2,08€/Monat) Kontoführung
  • Kein Dispokredit

Vorteile des Nickel Kontos?

Ein einfaches Konto mit den nötigsten Funktionen. Hier sind die Nickel Konto Vorteile in der Übersicht:

Alle Nickel Konto Vorteile aufgelistet:

  • Girokonto ohne Schufa
  • IBAN und Debit Mastercard sofort nach Kontoeröffnung nutzen
  • Kein Mindestgeldeingang
  • Nickel Shops für Bargeld ein- oder auszahlen, Kontoverbindung drucken usw.
  • 3 kostenlose Abhebungen/Monat in Nickel-Shops
  • Kartenzahlung in EUR und in EU kostenlos

Nickel in Deutschland gestartet

Seit Mitte 2023 ist Nickel in Deutschland verfügbar. Das Konto kommt ursprünglich aus Frankreich und besitzt weltweit zahlreiche Kunden.

In Deutschland ist das Konto noch kaum bekannt. Für deutsche Kunden ist derzeit das Nickel-Standard Kontomodell verfügbar.

Unser Artikel ist ein früher Blick auf das Konto von Nickel, welches in Zukunft an Fahrt aufnehmen wird.

Nickel Erfahrung Konto Startseite
Startseite von Nickel Deutschland.

Einschätzung der Redaktion zum Nickel Konto

Kostenloser Girokonto Vergleich TeamNickel kommt ursprünglich aus Frankreich und gehört zur BNP Paribas, die auch das Consorsbank Girokonto führt.

Das Ziel von Nickel ist es, ein einfaches Konto ohne viel Schnickschnack für alle Menschen zur Verfügung zu stellen.

„Für alle verfügbar“ heißt in diesem Zusammenhang, dass Nickel auch Kunden mit schlechter oder negativer Schufa aufnimmt.

Nickel arbeitet also nicht mit der Schufa zusammen und ist somit ein Girokonto ohne Schufa.

Für uns ist das Nickel Konto nicht vergleichbar mit kostenlosen Girokonten auf dem deutschen Markt. Bei Nickel geht es eher um Einfachheit und Zugänglichkeit. Die Kosten für das Konto mit ca. 2,08€ pro Monat (25€/Jahr) sind annehmbar.

Beachten Sie die Kosten für Geldein- und auszahlungen. Außerdem bietet Nickel kein Dispokredit an.

Wir finden, dass sich das Konto als Zweitkonto eignet. Darüber hinaus ist das Konto interessant, wenn Sie aufgrund von schlechter Bonität kein Konto eröffnen können. Alle anderen Personen nutzen lieber ein kostenloses Girokonto aus unserem Vergleich.
Würden Sie ein Nickel Konto eröffnen?
21 Stimmen

Girokonto ohne Schufa

Ein starker Vorteil für Personen mit Schufa Problemen: Das Nickel Konto ist ein Konto, welches ohne Schufa auskommt.

Lese-Tipp: Finden Sie hier heraus, wie Sie Ihren Schufa Score verbessern können.

IBAN und Debit Mastercard sofort nach Kontoeröffnung nutzen

Das System von Nickel beruht auf einer schnellen Kontoeröffnung. Sie können online oder in einem Nickel Shop ein Konto eröffnen und sofort danach Ihre IBAN sowie Mastercard nutzen.

Kein Mindestgeldeingang

Bei vielen kostenlosen Girokonten ist das Konto nur kostenlos, wenn man einen Geldeingang auf das Konto nachweisen kann. Bei Nickel ist das nicht so. Das Konto besitzt eine Jahresgebühr und kommt deshalb ohne Mindestgeldeingang aus.

Kein Mindestgeldeingang? Kein Problem! Hier finden Sie die besten Girokonten ohne Gehaltseingang.

Nickel-Shops für Bargeld ein- oder auszahlen usw.

Ein Nickel Shop soll die herkömmliche Bankfiliale ersetzen. Der Shop eignet sich zur Kontoeröffnung, zum Geld ein- und auszahlen sowie für allgemeine Fragen.

Nickel kooperiert dafür mit der ilo-profit GmbH als Vertriebspartner. Die ilo-profit GmbH ist z.B. für Lotto Annahmestellen verantwortlich.

An teilnehmenden Lotto Annahmestellen soll es in Zukunft also auch ein Nickel Terminal geben.

Bank, aber bitte mit Filiale! Hier finden Sie die besten Banken mit Filialen, die unsere Redaktion empfiehlt: Bestes Girokonto mit Filiale

3 kostenlose Abhebungen/Monat in Nickel-Shops

Freie Abhebungen pro Monat sind keine Seltenheit und auch bei dem N26 Girokonto Gang und Gäbe.

Nach 3 Abhebungen im Nickel Shop kostet jede weitere Abhebung 0,50€.

Bargeld am Automaten in EUR gibt es für 1,50€ pro Abhebung. Außerhalb der Eurozone bezahlen Sie 2,50€ pro Abhebung.

Nachteile des Nickel Kontos

Hier sind die entscheidenden Nachteile des Nickel Kontos.

Alle Nickel Konto Nachteile aufgelistet:
  • 25€/Jahr (ca. 2,08€/Monat) Kontoführung
  • Kein Dispokredit
  • Bargeld abheben in EUR in EU Zone: 1,50€ pro Abhebung
  • Bargeld außerhalb der EU: 2,50€ pro Abhebung
  • Zahlung in Nicht-EUR: 1,00€ Fremdwährungsgebühr pro Zahlung

Kontogebühren bei Nickel

Bei Nickel handelt sich nicht um ein kostenloses Girokonto. Das Nickel-Standard kostet 25€ pro Jahr.

Kein Dispokredit

Wenn es finanziell mal eng wird, greifen viele Leute auf einen Dispokredit zurück. Beim Nickel Konto gibt es keinen Dispo.

Ohne Schufa einen Dispo? Welche Banken einen Dispo trotz Schufa anbieten, finden Sie in einem anderen Artikel heraus.

Viele Leistungen kosten

Einzahlungen im Nickel Shop kostet 3% des eingezahlten Betrags. Auszahlungen im Nickel Shop kosten 2%. Darüber hinaus gibt es Gebühren für Bargeldabhebungen am Automaten sowie eine Fremdwährungsgebühr von 1,00€ pro Zahlung.

Achten Sie darauf, welche Leistungen Sie wirklich nutzen möchten. Die Fremdwährungsgebühr für Zahlungen ist z.B. recht gering, wenn Sie hohe Summen begleichen. Machen Sie eher kleine Zahlungen und heben oft ab, dann kann es für Sie etwas teurer werden.

Nickel Konto Erfahrungen: Aktueller Stand

Da Nickel erst in Deutschland gestartet ist, gibt es wenig Erfahrungsberichte. Auf Trustpilot werden Probleme mit der Kontoeröffnung oder die begrenzte Anzahl an Nickel Shops bemängelt.

Die Kundenmeinungen im Ausland sind jedoch sehr positiv.

Erfahrung Nickel Konto Deutschland

Hinweis: Da die Webseite sowie App noch sehr neu in Deutschland ist, wird es noch einige Anpassungen geben.

Ist Nickel eine Bank?

Nein. Nickel ist keine Bank. Die Bank hinter Nickel ist die BNP Paribas. Wenn also von „Nickel Bank“ die Rede ist, handelt es sich eigentlich um eine Falschaussage.

Einschätzung der Redaktion nach mutual-Prinzip

Was spricht für und gegen das Nickel Konto?
Perspektiven aus unserer Redaktion.

Nickel-Standard Kontomodell

Vorteile
Spricht dafür
Es gibt keine Schufa Prüfung. Es kann praktisch jede Person ein Konto bei Nickel eröffnen. Das ist ein klarer Vorteil.

Nachteile
Spricht dagegen
Das Konto ist nicht kostenlos und Bargeldabhebungen am Bankautomaten sind immer kostenpflichtig. Allgemein heißt es genau hinsehen, wann/welcher Service kostenpflichtig ist.

Fazit

Als Zweitkonto oder für Personen, die sonst kein Konto erhalten, ist Nickel eine gute Alternative. Da das Konto erst seit kurzer Zeit verfügbar ist, könnte es hier und da zu Problemen kommen. Es bleibt abzuwarten, wie sich das Konto weiterentwickeln wird.

Nutzermeinungen zum Thema

Schreiben Sie uns Ihre Meinung in den Kommentaren!

Unsere Bewertung

2 Antworten

    1. Hi Jürgen,
      im Menü der Webseite steht „Nickel-Shops“. Dort können Sie draufklicken und alle Verkaufsstellen werden auf einer Karte angezeigt.

      Liebe Grüße
      die Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Weitere interessante Artikel zu diesem Thema