+++20 Jahre Tagesgeldzinsen analysiert. HIER hat die mutual Redaktion etwas entdeckt.+++

PayPal Ratenzahlung Schufa: Worauf Sie achten müssen

Artikel wurde 35 Mal aktualisiert.
Letztes Update 16. November 2023
paypal ratenzahlung schufa

Seit einiger Zeit bietet PayPal die sogenannte Funktion „später zahlen“ an. Was genau steckt dahinter und wie wirkt sich der Service auf die Schufa aus?

Was Sie wissen müssen

  • Die Ratenzahlung Funktion ist am Ende nichts anderes als eine Finanzierung bzw. ein Kredit.
  • Dementsprechend sollten Sie sich die Nutzung der Funktion ebenso gut überlegen wie die Aufnahme eines Kredits.
  • Die Nutzung des PayPal Ratenzahlung Angebots kann zu negativen Schufa Einträgen führen, wenn das Geld nicht rechtzeitig zurückgezahlt wird.
  • Generell wird die Nutzung der Funktion der Schufa gemeldet und dort vermerkt.

Wie Sie vorgehen können

  • Überlegen Sie vor einem Kauf mithilfe der PayPal Ratenzahlung genau, ob Sie das betreffende Produkt wirklich so dringend brauchen.
  • Wenn möglich, sparen Sie lieber für die Anschaffung und kaufen Sie diese später auf einen Schlag.
  • Wenn Sie prüfen möchten, ob Sie bereits Schufa Einträge wegen der PayPal Ratenzahlung haben, holen Sie per bonify oder direkt über die Schufa eine Auskunft ein.
  • Außerdem sollten Sie prüfen, ob es nicht bessere Angebote für einen kleinen Kredit gibt. PayPal hat nicht unbedingt die besten Konditionen.
Sind Sie sich bewusst, dass die Nutzung von PayPal Ratenzahlung Ihre Schufa beeinflussen kann?
168 Stimmen

Wie funktioniert die PayPal Ratenzahlung?

Zunächst sollten Sie wissen, dass der PayPal Ratenzahlung eine Bonitätsprüfung vorausgeht. PayPal greift dazu auf Daten der Auskunfteien Schufa, Arvato und Bürgel zurück. Dementsprechend ist die Schufa über Ihre Beantragung der Ratenzahlung informiert.

Ohne Schufa eine Ratenzahlung leisten? Wird Ihnen ein Kredit oder eine Ratenzahlung aufgrund schlechter Schufa verwehrt, hilft nur noch ein Kredit ohne Schufa.

Der größte Unterschied zu einem klassischen Ratenkredit oder Kleinkredit ist, dass hier alles online abläuft und Sie keinerlei Unterlagen oder Nachweise übermitteln müssen. Das liegt natürlich auch daran, dass PayPal bereits alle wichtigen Daten von Ihnen hat, wenn Sie den Dienst nutzen.

Konditionen der PayPal Ratenzahlung

Die aktuellen Konditionen einer Ratenzahlung über PayPal sind im Vergleich mit anderen Kreditgebern eher mittelmäßig, vor allem, wenn es um den Bereich kleiner Darlehen geht.

  • Nutzung der Ratenzahlung: möglich bei Bestellwert zwischen 99€ und 5.000€
  • Effektiver Jahreszins bei 3, 6 und 12 Monaten: 11,99%
  • Effektiver Jahreszins bei 24 Monaten: 10,99%
  • Repräsentatives Beispiel: Bei einem Nettodarlehensbetrag von 1.000€ zu 12 monatlichen Raten zahlen Sie am Ende einen Gesamtbetrag von 1.062,54€

Dagegen bekommen Sie aktuell zum Beispiel auf Minikredit.de einen 199€ Kredit zu 0% Zinsen.

Direkt zu Minikredit.de

Ist PayPal Ratenzahlung eine Schuldenfalle?

Wir bei jeder Form von Kredit sollte man sich auch bei der PayPal Ratenzahlung Gedanken darüber machen, ob man diese wirklich nutzen möchte und ob man die Belastung der monatlichen Raten finanziell stemmen kann.

Besonders riskant für junge Menschen: Die Bundesanstalt für Finanzaufsicht (Bafin) betont, dass Dienste wie PayPal und Klarna überdurchschnittlich oft von jüngeren Leuten genutzt werden. Diese haben unter Umständen noch wenig Erfahrung mit dem Managen der eigenen Finanzen und sind deswegen laut Bafin besonders anfällig für die Verlockungen des „Buy now, pay later“ (Jetzt kaufen, später bezahlen) Angebotes.

Direkt von einer „Schuldenfalle“ zu sprechen, wie es einige Kritiker tun, halten wir für überzogen. Wird das Angebot verantwortungsbewusst genutzt, rutscht man mit diesem auch nicht in eine Schuldenspirale.

Erst, wenn die PayPal Ratenzahlung unüberlegt und ohne einen guten Überblick über die eigenen Finanzen gebraucht wird, wird es gefährlich.

Den Überblick behalten: Die in unseren Augen einfachste Methode, den vollständigen Überblick über die eigenen Finanzen zu behalten, bietet die App Finanzguru.

Taucht die PayPal Ratenzahlung in der Schufa auf?

Ja! Zwar haben wir auch von Fällen gelesen, in denen dies nicht passiert ist, aber generell handelt es sich um einen kleinen Kredit, der dementsprechend auch in Ihrer Schufa Akte auftaucht.

Bei vereinzelter Verwendung ist das natürlich nicht unbedingt ein Problem. Wenn Sie aber die „später zahlen“ Funktion regelmäßig nutzen oder nicht termingerecht zurückzahlen, kann das Ihren Score negativ beeinflussen.

Schufa Score verbessern: Sie haben bereits einen negativen Schufa Score? Lesen Sie unseren Artikel zu Schufa Score verbessern!

PayPal Ratenzahlung Schufa – Wie funktioniert das?

Der Verlauf bei der Ratenzahlung über PayPal ist folgendermaßen:

Sie stellen den Kreditantrag sozusagen direkt im Onlineshop Ihrer Wahl. Beim Bezahlen mit PayPal wählen Sie einfach die Ratenzahlungs-Option.

paypal ratenzahlung wählen

Info: PayPal ist mit dem Angebot der Ratenzahlung nicht allein am deutschen Markt. Ein weiterer Zahlungsdienstleister, der seine Kunden Anschaffungen in Raten kaufen lässt, ist Klarna.

Dann wählen Sie die Laufzeit. Zur Verfügung stehen hier 3, 6, 12 oder 24 monatliche Raten.

Anschließend bestätigen Sie Ihre bereits bei PayPal hinterlegten Angaben. Also Ihren Namen, Adresse, Bankverbindung und Telefonnummer.

Jetzt kommt der entscheidende Punkt für diesen Artikel – vor Abschluss des Kaufes müssen Sie noch der Kreditwürdigkeits-Prüfung zustimmen.

paypal ratenzahlung schufa
Hier können Sie sehen, dass Sie zur Nutzung der PayPal Ratenzahlung einer Bonitätsprüfung zustimmen müssen.

Damit geben Sie also PayPal die Zustimmung zu einer Abfrage Ihres Schufa Scores. Diese Anfrage wiederum wird bei der Schufa natürlich registriert und führt zu einem Eintrag in Ihrer Akte.

Nach Angaben auf Website der Schufa bleibt ein „Störungsfreier Kredit“ (Also ein Kredit, bei dem es nicht zu Zahlungsausfällen oder ähnlichem kam) noch drei Jahre nach Begleichung der letzten Rate in Ihrer Schufa stehen.

Tipp: Wenn Sie mehr über die Schufa und Ihre Löschfristen erfahren wollen, lesen Sie unseren Artikel zum Thema Schufa Eintrag löschen.

Wann entsteht ein negativer Schufa Score?

Zunächst wirkt sich ein Eintrag über einen Kredit oder eine Finanzierung nicht negativ auf Ihren Score und damit Ihre Bonität aus. Insofern der Kredit im Rahmen der vereinbarten Frist zurückgezahlt wird, haben Sie diesbezüglich nichts zu befürchten.

Problematisch wird es erst, wenn Ratenzahlungen und Kredite zur Gewohnheit werden.

Ein negativer Schufa Eintrag entsteht, wenn:
… Sie Forderungen nicht rechtzeitig begleichen.
… Sie mehrere Kreditverträge parallel eingehen.

Leider ist die Schufa bekanntermaßen extrem intransparent, was die eigenen Kriterien angeht. Allerdings können Sie davon ausgehen, dass mehrere parallel laufende Kredite zum Beispiel eine eher negative Wirkung auf den Schufa Score haben.

Lesetipp: Alles, was wir zum Scoring System der Schufa herausfinden konnten, finden Sie in unserem Artikel Wie die Schufa Ihre Bonität berechnet.

Einschätzung der Redaktion nach mutual-Prinzip

Was spricht für und gegen eine Ratenzahlung bei PayPal?
Perspektiven aus unserer Redaktion.

PayPal Ratenzahlung Schufa

Vorteile
Spricht dafür
Sie können mithilfe der Ratenzahlung bei PayPal schnell und sofort die jeweilige Anschaffung tätigen.

Nachteile
Spricht dagegen
Es handelt sich bei der PayPal Ratenzahlung um einen Kredit, der dementsprechend auch in Ihrer Schufa Akte eingetragen wird. Das ist zwar für sich genommen noch nicht schlimm, wenn allerdings noch andere Kredite hinzukommen, kann sich das bereits negativ auf den Schufa Score auswirken. Besonders für junge Menschen ist das verlockende „Jetzt kaufen, später zahlen“ Angebot in unseren Augen gefährlich.

Fazit

Alles in allem sind wir keine großen Freunde der Ratenfinanzierung von Konsumgütern. Wenn es sich einrichten lässt, würden wir immer dazu raten, das Geld für ein Produkt zusammenzusparen, bevor man es kauft. Gleichzeitig ist pauschal nichts dagegen einzuwenden, dass man die PayPal Ratenzahlung nutzt, insofern man generell einen guten Überblick und Kontrolle über die eigenen Finanzen hat.

Nutzermeinungen zum Thema

Schreiben Sie uns Ihre Meinung in den Kommentaren!

Klicken Sie, um den Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 3 Durchschnitt: 4]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Weitere interessante Artikel zu diesem Thema