mutual logo
wirklich richtig sparen

Postbank Girokonto für Rentner: Alle Konditionen & Alternativen

Artikel wurde 2 Mal aktualisiert.
Letztes Update 12. Februar 2024
Postbank Girokonto für Rentner

Natürlich brauchen Sie als Rentner ein Girokonto. Dabei kommt die Frage auf: Bietet die Postbank eigentlich gute Konditionen für Rentner? Hier stellen wir Ihnen das Postbank Girokonto für Rentner vor und zeigen Ihnen, welche Alternativen sich eignen.

Was Sie wissen müssen

  • Die Postbank bietet kein Konto an, was speziell für Rentner ausgelegt ist.
  • Nach den Kontomodellen ist das Komfort-Konto am besten für Rentner geeignet.
  • Das Komfort-Konto verspricht: Persönlicher Service in der Filiale, kostenlosen Überweisungen per Papier und günstigem Abheben im In- und EU-Ausland.
  • Mit 10,90 Euro/Monat (kostenlos ab 3.000 Euro Geldeingang) ist das Komfort-Konto der Postbank nicht unbedingt günstig.

Wie Sie vorgehen können

  • Wenn Sie das Komfort-Konto gut finden, spricht unserer Meinung nach, nichts gegen einen Wechsel.
  • Achten Sie auf die Alternativen in unserem Artikel. Es gibt weitere Filialbanken, die gute Konditionen für Rentner bieten.
  • Die aktuell beste kostenlose Alternative für Rentner ist das Santander BestGiro Konto.

Lohnt sich ein Postbank Girokonto für Rentner?

mutual TeamDie Postbank bietet insgesamt 4 Kontomodelle an. An sich gibt es kein „Rentnerkonto“ bei der Postbank. Die Kontos sind nach Alter und Ausbildung klassifiziert. Die meisten Vorteile haben Sie beim Postbank Komfort-Konto.

Wenn Sie eine Filialbank mit persönlichem Service schätzen, Überweisungen klassisch per Papier abschicken und günstig im In- und EU-Ausland Geld abheben möchten, spricht nichts gegen das Postbank Komfort-Konto als Rentnerkonto.

Einzig die Kosten von 10,90 Euro pro Monat (ab 3.000 Euro Geldeingang kostenlos) sind ein Nachteil.

Unten haben wir Ihnen die besten Alternativen vorgestellt.

Gibt es ein Girokonto für Rentner bei der Postbank?

Grundsätzlich gibt es kein gesondertes Seniorenkonto oder Postbank Konto für Rentner. Es gibt insgesamt 4 Kontomodelle bei der Postbank:

  • Das Online-Konto – 1,90 Euro/Monat
  • Das flexible Konto – 5,90 Euro/Monat
  • Das Komfort-Konto – 10,90 Euro/Monat (ab 3.000 Euro monatl. Geldeingang kostenlos)
  • Das junge Konto – kostenlos von 7 bis 22 Jahre

Das Online-Konto sowie junge Konto ist grundsätzlich für Jugendliche, Studierende und Auszubildende ausgelegt.

Für alle anderen Altersgruppen, einschließlich Rentnern, eignet sich das flexible Konto und das Komfort-Konto.

Für die Enkel vorsorgen: Auch Kinder sollten frühzeitig den Umgang mit Geld erlernen. Hier kommen Sie zu unserem Jugendkonto Vergleich.

Welches Postbank Girokonto ist für Rentner am besten geeignet?

Aus unserer Sicht ist das Postbank Komfort-Konto am besten für Rentner geeignet. In diesem Kontomodell handelt es sich um eine Art Gehaltskonto. Sie zahlen zunächst 10,90 Euro Kontoführungsgebühren pro Monat. Die Kontogebühren entfallen, wenn 3.000 Euro pro Monat auf das Konto eingeht. Ein Geldeingang können Rente oder andere Zahlungen sein.

Die Erstattung der Kontogebühren ist nicht der einzige Vorteil. Diese Punkte sprechen für das Komfort-Konto für Rentner:

  • Kostenlos Bargeld in Deutschland und Euro-Ausland
  • Kostenlose Mastercard (sonst 29 Euro/Jahr)
  • Günster Dispo
  • Papierüberweisungen kostenlos

Postbank: Kostenlose Papierüberweisungen für Rentner

Normalerweise zahlen Sie bei der Postbank 0,99 Euro pro Überweisung, die per Papier (beleghafte Überweisung) abgegeben wird. Diese Kosten entfallen beim Postbank-Komfort Konto.

Die Postbank ist damit einer der wenigen Banken, die noch klassische Papierüberweisungen kostenlos anbietet.

Alternativen zum Postbank Girokonto für Rentner

Als Rentner haben Sie andere Ansprüche an ein Konto als Auszubildende oder Berufstätige. Aus unserer Erfahrung wissen wir, dass Rentner vor allem den Gang zur Filiale und den direkten Kundenkontakt zu schätzen wissen.

In einem anderen Artikel von uns finden Sie die besten Banken mit Filiale.

Die aktuell besten Alternativen zum Postbank Girokonto für Rentner:

Santander BestGiro

Santander Bank Logo
Die Santander Bank bietet sehr gute Konditionen – auch für Rentner. Im Kontomodell BestGiro bekommen Sie ein Girokonto, das auch ohne Geldeingang kostenlose ist.

Mit der kostenlosen Visa Debitkarte können Sie in Deutschland und Weltweit kostenlos bei Geldautomaten der Santander Gruppe Geld abheben.

Die Girocard (bzw. EC-Karte) gibt es optional für 1 Euro/Monat. Die Santander hat in Deutschland etwa 210 Filialen.

Zum Angebot

Commerzbank KlassikKonto

Commerzbank Girokonto
Neben der Postbank ist die Commerzbank eine der bekanntesten und beliebtesten Banken in Deutschland. Die Commerzbank verfügt über ein dichtes Filialnetz.

Sie können an über 7.000 Geldautomaten in der Cashgroup kostenlos Bargeld abheben.

Das Commerzbank KlassikKonto kostet 6,90 Euro/Monat. Neben den üblichen Girokonto Leistungen erhalten Sie hier kostenlose Papierüberweisungen (beleghafte Überweisungen). Darüber hinaus sind 2 Girocard inklusive.

Als KlassikKonto Kunde werden Sie außerdem beim telefonischen Kundenservice bevorzugt.

Zum Angebot

Kostenlose Girokonten

Obwohl Sie Rentner sind, heißt das nicht, dass alles immer kostenpflichtig sein muss. Sie können Kosten sparen, wenn Sie ein kostenloses Girokonto eröffnen.

Die besten kostenlosen Girokonten finden Sie in unserem Girokonto Vergleich.

Max HillebrandMeine Empfehlung
Damit das Konto kostenlos ist, müssen Sie oft einen Geldeingang von 700 Euro nachweisen. Außerdem setzen die günstigen Banken auf Online-Dienste. Bei vielen kostenlosen Girokonten gibt es keinen persönliche Ansprechpartner oder Telefon-Service. Wenn Sie damit kein Problem haben, dann raten wir immer zu einem der kostenlosen Kontos der ING, comdirect, DKB.

Einschätzung der Redaktion nach mutual-Prinzip

Was spricht für und gegen Postbank Girokonto für Rentner?
Perspektiven aus unserer Redaktion.

Postbank als Rentnerkonto

Vorteile
Spricht dafür
Das Postbank Komfort-Konto eignet sich gut für Rentner. Sie profitieren von einem umfassenden Filialnetz und kostenlosen Papierüberweisungen. Zahlungen sind im In- und Eu-Ausland mit der kostenlosen Mastercard ebenfalls kostenlos.

Nachteile
Spricht dagegen
Das Komfort-Konto ist mit 10,90 Euro/Monat (130,90 Euro/Jahr) nicht günstig. Andere Alternativen wie die Santander Bank oder Commerzbank KlassikKonto sind deutlich günstiger mit ähnlichen Funktionen.

Fazit

Ob sich die Postbank als Rentner lohnt, kommt auf Ihre finanzielle Lage sowie persönliche Interessen an. Wenn Sie ein einfaches Konto suchen, dann finden wir das Komfort-Konto nicht schlecht. Müssen Sie mehr aufs Geld achten, dann sollten Sie lieber zur Santander Bank oder Commerzbank gehen. Können Sie auf Filialen verzichten und nutzen sowieso nur noch das Online-Banking, dann raten wir Ihnen zu kostenlose Alternativen der Direktbanken.

Nutzermeinungen zum Thema

Schreiben Sie uns Ihre Meinung in den Kommentaren!

Bildnachweis: Vielen Dank an ©santander.de, ©commerzbank.de, ©postbank.de

Klicken Sie, um den Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Weitere interessante Artikel zu diesem Thema