+++20 Jahre Tagesgeldzinsen analysiert. HIER hat die mutual Redaktion etwas entdeckt.+++

N26 Gemeinschaftskonto: Wie gut ist das Angebot?

Artikel wurde 39 Mal aktualisiert.
Letztes Update 20. März 2024
n26 gemeinschaftskonto shared spaces

Die N26 ist eine der beliebtesten Online Banken in Deutschland. Alternativ zu einem Konto für eine Person können Sie hier auch ein N26 Gemeinschaftskonto eröffnen. Doch wie geht das und wie gut sind die Konditionen? Alle wichtigen Infos finden Sie in diesem Artikel.

Vorteile Vorteile

  • Sehr schnell eröffnet. Sie brauchen ein normales N26 Girokonto, um das N26 Gemeinschaftskonto freizuschalten.
  • Eigene IBAN, beide Personen sind gleichberechtigte Kontoinhaber
  • Auch bei dem kostenlosen N26 Standard verfügbar

Nachteile Nachteile

  • N26 Standard mit einmalig 10€ für physische Mastercard
  • Alle Teilnehmer brauchen Girokonto bei N26, Standard Konto ausreichend
  • Es werden zwei Konten geführt

Vorteile vom N26 Gemeinschaftskonto

Die N26 bietet ein Gemeinschaftskonto für alle Kontomodelle an. Sie müssen zuerst ein N26 Girokonto eröffnen, um die Funktion freizuschalten. Ein Gemeinschaftskonto wird von zwei gleichberechtigten Personen geführt.

Alle N26 Gemeinschaftskonto Vorteile aufgelistet

  • Sehr schnell eröffnet. Sie brauchen ein normales N26 Girokonto, um das N26 Gemeinschaftskonto freizuschalten.
  • Beide Personen sind gleichberechtigte Kontoinhaber
  • Auch bei dem kostenlosen N26 Standard verfügbar

⭐ N26 Gemeinschaftskonto Zusatzfunktionen

  • Sparziele- und Regeln erstellen

 

Zur N26 Kontoeröffnung

Wie N26 Gemeinschaftskonto schnell eröffnen

Damit Sie ein N26 Gemeinschaftskonto nutzen können, brauchen Sie ein N26 Girokonto. Dabei ist es egal, welches Kontomodell für Privatkunden Sie eröffnen. Sie können auch ein kostenloses N26 Girokonto eröffnen.

Haben Sie nun ein N26 Girokonto eröffnet, müssen Sie zu dem Tab „Finanzen“ > „Gemeinschaftskonto“.

Wählen Sie nun die Person aus, mit der Sie das Gemeinschaftskonto führen möchten.

Nachdem die andere Person die Einladung akzeptiert hat, sind Sie beide Inhaber eines Gemeinschaftskontos.

N26 Gemeinschaftskonto Erklärung

Zur N26 Kontoeröffnung

Gleichberechtigte Inhaber beim N26 Gemeinschaftskonto

Ein Vorteil des Gemeinschaftskontos von N26 ist, dass beide Personen gleichberechtigt sind. Das bedeutet, dass jede Person das gleiche Recht für das Geld auf dem Gemeinschaftskonto besitzt.

Es handelt sich also nicht um eine Art Unterkonto oder „Shared Space“, was N26 ebenfalls anbietet.

Tipp: Noch mehr Gemeinschaftskonten? Hier finden Sie die besten Gemeinschaftskonten in unserem Gemeinschaftskonto Vergleich.

Was ist ein N26 Shared Spaces?

Es handelt sich bei Shared Spaces nicht um ein klassisches Gemeinschaftskonto, sondern um ein geteiltes Unterkonto, das bei allen kostenpflichtigen Varianten von N26 inklusive ist.

Das geteilte Unterkonto bzw. der „Shared Space“, wie es bei N26 heißt, funktioniert folgendermaßen:

  • Beide Personen benötigen ein Konto bei N26.
  • Jetzt können Sie die andere Person (und auch weitere Personen mit N26 Konto) zu dem Shared Space einladen, in dem Sie gemeinsam Geld verwalten wollen.
  • Alle eingeladenen Personen haben Zugriff auf das Geld.
  • Sie können unterschiedliche Regeln einrichten. Zum Beispiel können Kartenzahlungen automatisch aufgerundet werden und der aufgerundete Betrag wird in den Shared Space verschoben.
Wichtig: Nur eine Person braucht ein Premium Konto und kann dann auch Personen mit Standard N26 Girokonto zu einem Unterkonto einladen!

Die Person, die den Shared Space erstellt hat, gilt als Kontoinhaber. Durch das Einladen anderer Personen erteilt der Kontoinhaber diesen rechtlich gesehen eine Kontovollmacht für den besagten Space.

Was ist der Unterschied von N26 Shared Space zu Gemeinschaftskonto?

Der größte Unterschied zwischen einem Shared Space bei N26 und einem klassischen Gemeinschaftskonto ist rechtlicher Natur.

n26 partnerkonto aufrunden

Währen bei einem Gemeinschaftskonto beide Personen als Kontoinhaber eingetragen sind, ist es bei N26 nur die Person, die den Space eröffnet.

Während bei gewöhnlichen Gemeinschaftskonten außerdem meistens nur 2 Personen gemeinsam ein Konto eröffnen können, sind es bei N26 bis zu 10!

Ein weiterer Unterschied ist, dass Sie nicht direkt von dem Unterkonto Bargeld abheben können, wie es bei einem klassischen Gemeinschaftskonto der Fall wäre. Sie müssen das Geld, dass Sie abheben möchten also zunächst wieder auf Ihr persönliches N26 Konto schieben.

Einschätzung unserer Redaktion zum N26 Gemeinschaftskonto

Kostenloser Girokonto Vergleich TeamDas N26 Gemeinschaftskonto ist in unseren Augen ein einfaches Gemeinschaftskonto für WGs oder junge Partnerschaften. Man kann schnell ein kostenloses Gemeinschaftskonto erstellen, seine virtuelle oder physische N26 Kreditkarte verbinden und sofort damit zahlen.

Neben gemeinsamen Zahlungen gibt es auch besondere Partnerangebote, wo Sie zusätzlich sparen können.

Obwohl man auch im kostenlosen N26 Standard ein Gemeinschaftskonto erstellen kann, müssen Sie wissen, dass beim N26 Standard eine virtuelle Kreditkarte kostenlos ist. Die physische Kreditkarte, die man immer da braucht, wo es kein NFC gibt (z.B. Geldautomaten), kostet einmalig 10 Euro.

Weitere Kontomodelle mit Unterkonten finden Sie in unserem Vergleich zum Thema Girokonto mit Unterkonto.

Zur N26 Kontoeröffnung

Nachteile N26 Gemeinschaftskonto

Die wirklichen Nachteile beim N26 Partnerkonto halten sich nach unserer Auffassung sehr in Grenzen.

Alle N26 Gemeinschaftskonto Nachteile aufgelistet

  • N26 Standard mit einmalig 10€ für physische Mastercard
  • Es werden zwei Konten geführt

N26 Standard Gemeinschaftskonto – Einmalige Kosten für physische Mastercard

Grundsätzlich erhalten Sie keine 2 physischen Kreditkarten zum N26 Gemeinschaftskonto.

Die physische Mastercard ist bei N26 nicht immer kostenlos. Im kostenlosen N26 Standard-Tarif müssen Sie einmalig 10 Euro für die physische Mastercard zahlen. Vor allem für das Bargeldabheben oder Zahlungen ohne NFC ist eine physische Kreditkarte wichtig.

Haben Sie einen N26 Tarif gewählt, der monatliche Gebühren hat, dann ist die physische Karte immer kostenlos dabei.

Haben Sie bereits ein Konto bei N26, dann können Sie jede virtuelle oder physische Karte verknüpfen, die Sie bereits bei N26 haben.

Zwei Konten für N26 Gemeinschaftskonto

Wenn Sie noch kein Kunde bei der N26 sind, müssen Sie zuerst ein N26 Girokonto eröffnen, um dann das Gemeinschaftskonto nutzen zu können.

Schlussendlich haben Sie dann also zwei Konten, auch wenn Sie nur das Gemeinschaftskonto nutzen wollen. Das ist für Kunden der N26 sicherlich kein Problem. Für Neukunden ist es etwas umständlich.

Einschätzung der Redaktion nach mutual-Prinzip

Was spricht für und gegen N26 Gemeinschaftskonto?
Perspektiven aus unserer Redaktion.

N26 Gemeinschaftskonto Bewertung

Vorteile
Spricht dafür
Gerade, wenn Sie sowieso bereits N26 nutzen, ist ein Gemeinschaftskonto mit wenigen Klicks eröffnet. Weitere Personen lassen sich ebenfalls schnell einladen und Sie verwalten in kürzester Zeit gemeinsam Ihre Finanzen. Beide Personen verwalten das Geld gemeinsam. Rechtlich sind beide gleichgestellt.

Nachteile
Spricht dagegen
Je nachdem, welchen Tarif Sie zum N26 Girokonto ausgewählt haben, ist eine physische Kreditkarte nicht enthalten. Es gibt andere Banken, die von Haus aus gleich zwei Kreditkarten für jede Person ausstellen. N26 möchte neue Kunden generieren. Das Gemeinschaftskonto wird neben dem N26 Girokonto geführt, auch wenn Sie das N26 Girokonto gar nicht nutzen.

Fazit

In unseren Augen ist das Angebot von N26 sehr gut und eine modernere Variante des klassischen Gemeinschaftskontos. Wenn Sie bereits Kunde bei der N26 sind, würde ein Gemeinschaftskonto aus unserer Sicht Sinn machen. Jedoch bieten andere Banken von Haus aus kostenlose Kreditkarten und andere Boni an. Wir empfehlen unseren Gemeinschaftskonto Vergleich, um die derzeit besten Angebote zu sehen.

Nutzermeinungen zum Thema

Schreiben Sie uns Ihre Meinung in den Kommentaren!

Unsere Bewertung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Weitere interessante Artikel zu diesem Thema

Gehaltskonto Definition

Gehaltskonto: Erklärung

Bei regelmäßigen Gutschriften auf Ihr Girokonto profitieren Sie von besonders günstigen Konditionen. Was ist ein Gehaltskonto? Hier erklären wir, was